Hallo,

nun ist der November auch schon fast rum und ja – ich kann zum dritten Mal in Folge an der Rostparade von Frau Tonari teilnehmen.

Diesmal sind wir in Erkelenz fündig geworden – und zwar auf dem alten Friedhof an der Brückstraße.

Rost1.jpg Rost2.jpg

Diese beiden Zaunpfeiler (?) sind an der Grabstätte von Dr. iur. Joseph Hahn (1833 – 1944) – er ist der Herausgeber des Erkelenzer Kreisblattes.

„1824 war der erste Teil des neuen Friedhofes außerhalb der Stadt angelegt und wurde am Allerseelentag 1825 durch den Pfarrer Courdt eingeweiht“ „Am 31.12.1969 wurde der Friedhof geschlossen – heute steht er unter Denkmalschutz.“

So steht es in der Broschüre vom alten Friedhof – ja es gibt eine Broschüre zu einem Friedhof.

 

 

Advertisements