Hallo,

kuechlein-nougat3
Dr. Oetker Tassen Küchlein Nougat

gestern haben Uschi und ich eine Art „Tassenküchlein Challenge“ auf Instagram ausgemacht. Wir beide haben zufällig die Sorte Schokino getestet und sind zum gleichem ernüchternem Ergebnis gekommen: Der ist aber flach!!

Nun wollten wir es noch mal probieren und jetzt hat jeder eine andere Sorte. Ich habe die Sorte Nougat und Uschi hat die Sorte Schoko genommen.

++ Woher ++

Netto

++ Preis ++

0,89 €

 

++ Zutaten ++

Zucker, WEIZENMEHL, 4,9% fettarmes Kakaopulver, 4,1% HASELNUSS-NOUGAT-Chips (Zucker, 24% HASELNÜSSE, Kakaomasse, Kakaobutter, VOLLMILCHPULVER, SÜSSMOLKENPULVER, Emulgator (Lecithine)), HÜHNEREIEIWEISSPULVER, 1,8% Schokolade (Zucker, Kakaomasse, fettarmes Kakaopulver, Kakaobutter, Emulgator (Lecithine)), WEIZENSTÄRKE, modifizierte Stärke, Emulgatoren (E 472b, E 472a), Backpulver (Backtriebmittel Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Glukosesirup, MAGERMILCHPULVER, Aroma

++ Zubereitung ++

4 EL Milch in eine Kaffeetasse geben. Pulver hinzufügen und sofort vorsichtig verrühren, bis sich das Pulver gelöst hat.

Tasse in die Mikrowelle stellen

800 Watt: 45 Sekunden

600 Watt: 60 Sekunden

++ Geschmack & Fazit ++

Erstmal: Jaaa es hat geklappt! Er ist hoch gegangen!!

Er lässt sich sehr gut essen, er zerbröselt nicht und wirkt nicht wie Gummi. Diesmal ist er tatsächlich aufgegangen. Er füllt (fast) eine ganz(e) normale Tasse – man muss also dafür keine Espressotasse nutzen. Der Geschmack ist sehr lecker – er schmeckt nach Nougat, nicht zu süß oder gar salzig, aber nicht zu intensiv. Genau richtig für mich!

Die Zubereitung ist sehr einfach und diesmal lohnen sich die 0,89 € zumindest halbwegs. Die 60 Sekunden bei 600 Watt haben ausgereicht – der Tassenküchlein ist nicht verbrannt und nicht zu flüssig und nicht matschig oder ähnliches. Also so wie er sein soll!

Was sagt ihr zu diesem Tassenküchlein?

Advertisements