Hallo,

heute gibt es zum Mittagessen mal Grillkäse von Rotkäppchen in der Sorte Paprika – Chilli!

rotkaeppchengrill1.jpg++ Woher ? ++

Rewe in der Kühltheke

++ Preis ++

1,99 €

++ Verpackung ++

Die Umverpackung ist ein Karton. Der Karton ist in Rot / Orange gehalten, man sieht sofort, dass es sich um etwas mit Chilli / Paprika handeln muss.

In einer Packung sind zwei Stück drin, eins wiegt 85 Gramm. Die einzelnen Grillkäse Stücke sind leider einzeln in einer durchsichtigen Kunststoffschale eingeschweißt. Wieso? Gibt es nicht schon genug Kunststoff / Plastik? Immerhin besser wie in einer Aluschale!

rotkaeppchengrill2.jpg

++ Hersteller ++

Rotkäppchen Markenkäse
046286 Lumpzig – Hartha
Altenburger Land / Thüringen

++ Zutaten ++

64,5 % Käsezubereitung mit Paprika-Chili (Gouda geraspelt 56 %, Wasser, roter Paprika 8 %, Kartoffelstärke, modifizierte Kartoffelstärke, Salz, Chili 2 %), Panade 35,5 % (Weizenmehl, Wasser, modifizierte Kartoffelstärke, Reismehl, Dextrine, Palmfett, Salz, Hefeextrakt, Gewürz mit Farbstoff Kurkumin, Paprikapulver, Backtriebmittel Natriumcarbonate).

++ Vegan ? Vegetarisch ? ++

Da es sich ja um GrillKÄSE handelt, sind sie natürlich nicht vegan, aber sie sind Vegetarisch und laktosefrei.

++ Konsistenz / Geruch / Geschmack / Farbe ++

rotkaeppchengrill3.jpgIch habe mir die zwei in der Pfanne fertig gemacht. Nach nicht mal 3 Minuten war die erste Seite fertig, kurz drehen und dann noch mal ca. 3 Minuten warten und tadaaa fertig!

Außen sollen sie gold braun gebraten oder gegrillt werden, innen drin sind sie orange / rot. Halt typisch Paprika – Chili Artig.

Der Geruch ist für mich nichts besonderes, es riecht noch gebratene, ggf. angebrannte (upps) Panade aber man riecht kein Chilli heraus.

Die Konsistenz ist, solange sie noch nicht gebraten sind, fest aber nicht hart, auch nicht wabbelig oder glitschig. Man kann sie super mit dem Pfannenwender drehen, sie fallen nicht so schnell runter oder bleiben auch nicht drauf kleben. Sobald sie aber etwas fester sind, kann man schnell die Panade beschädigen wo dann ein wenig Käse raus läuft, aber das hält sich noch in grenzen. Wenn man sie anschneidet läuft kaum was aus, es ist innen drin fest aber nicht flüssig. Super!

Die Panade schmeckt nicht nach Chili oder nach Paprika, was ich jetzt nicht so tragisch finde, den der die Grillkäsefüllung hat den Namen Chili verdient! Ich esse sehr gerne scharf und habe genau DAS erwartet. Sehr feurig! Mit dieser schärfe habe ich bei einem Grillkäse nicht gerechnet. Ich dachte eher dass da eine Chilischote dran vorbei gelaufen ist aber nein, hier ist eine ganze Chiliplantage rein gesprungen und hat sich breit gemacht!

++ Womit kombinieren ? ++

Ich habe mir die jetzt in der Pfanne zubereitet mit ein wenig Olivenöl, man kann sie aber auch wunderbar auf den Grill legen und dann verzehren. Ich kann mir die auch gut mit Pommes vorstellen, oder halt als Burger!

++ Fazit ++

Wunderbar! Mir schmecken sie sehr gut, die Konsistenz ist super, es läuft nichts aus. Die schärfe ist wunderbar, ich habe es nicht so erwartet. So habe ich noch etwas gefunden, was man als Vegetarier gut und gerne grillen kann, was mal kein Maiskolben oder eine Folienkartoffel ist. 🙂

Advertisements