Hallöchen,

am vergangenem Dienstag bekam ich überraschend Post vom Maggi Kochstudio – huch was ist den das?

Damit habe ich nicht gerechnet! Den Coupon kenne ich schon – einen Kollegen von ihm haben wir am letztem Samstag schon erfolgreich eingelöst.

++ Zutaten ++

maggibroccoli-pasta4bStärke, Jodsalz, WEIZENMEHL, Gewürze (Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer, Paprika,
Koriander, SENFKÖRNER, Kurkuma, SELLERIE, Chili, Bockshornklee, Liebstöckel, Kreuzkümmel, Lorbeer, Ingwer, Kümmel, Dill), Sonnenblumenöl, Hefeextrakt, MOLKENERZEUGNIS, Emulgator Lecithine, geräuchertes Speckfett (Speck, Rauch), Thymian, MILCHEIWEISS, Zucker, Glukosesirup, Aromen (mit MILCH). Kann EIER und SOJA enthalten.

++ Das Produkt ++

Das ist sie nun; eine neue Sorte der neuen Linie von Maggi – Familien Fix & Frisch. Da ich kein Fleisch mag, haben wir das Hackfleisch durch Tofu ersetzt!

Es ist zwar nicht ganz im Sinne von Maggi aber besser so als es unnötig zu entsorgen!

++ Kalorien pro Portion ++

489 kcal

++ Frisch dazu ++

  • 300 gr. TK Broccoli
  • 2 Karotten (300 gr.)
  • 250 gr. Nudeln
  • 250 gr. Rinderhackfleisch (wir nehmen Tofu!!)
  • 100 ml Sahne, 15 % Fett
  • 1 TL Öl

++ Zubereitung ++

Wir haben 100 Gramm Tofu Granulat Trockenware und 150 ml Brühe zusammen gemischt und circa 10 Minuten einweichen lassen.

 

Jetzt wiegen wir die 250 Gramm Penne ab. Da wir gerade in der Tiefkühltruhe noch TK-Karotten haben, nutzen wir diese jetzt. Also erstmal 300 Gramm Karotten abwiegen und zum Tofu hinzufügen.

Das Nudelwasser kocht inzwischen schon, das Tofu Granulat brät langsam vor sich hin, nicht vergessen – umrühren sonst wird es schwarz! Die fertigen Nudeln separat abstellen.

brokoli-granulatJetzt nehmen wir  300 ml Wasser, 200 ml Sahne, den Broccoli sowie das Maggi Fix & Frisch Pulver und geben das zum Tofu. Nun lassen wir das ganze 14 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Zwischendurch ein wenig umrühren.

Wir bezweifeln, dass der Brokkoli innerhalb der nächsten 14 Minuten durch ist – aber wir lassen uns überraschen!

Eine Minute bevor die Soße mit dem Granulat und dem Gemüse fertig ist, geben wir die Nudeln hinzu – so werden die noch mal erwärmt. Jetzt noch mal umrühren und alles gut vermengen.

Die Minute ist um und jetzt sind wir aber gespannt.

brokoli.jpg

 

 

Das Tofu Granulat macht das ganze ziemlich nussig – der Broccoli ist tatsächlich durch! Er ist bissfest – nicht aufgeweicht und nicht knackhart! Hätten wir nicht gedacht. Es hat uns gut geschmeckt – mein Freund kann es sich auch gut mit Rinder Hackfleisch vorstellen. Die Nudeln müssen sein, mit Reis können wir es uns nicht vorstellen.

Unser Fazit:

Wir haben das Gericht etwas abgeändert und auf unsere Bedürfnisse abgestimmt und haben uns die vegetarische Variante „gebastelt“ – nein wir haben sie kreiert!

fertig.jpg

 

Advertisements